Willkommen in der Reitschule Herzenspferd

"Reiten mit Herz"


Reitunterricht für Klein & Groß auf Gut Appel

Unsere Schulpferde freuen sich auf dich

Du möchtest reiten lernen und bist auf der Suche nach Reitunterricht, der Spaß macht und dich deinem Ziel näher bringt? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir bieten Reitunterricht auf unseren Schulpferden für Kinder ab  5 Jahren an sowie für Erwachsene, die Lust haben, in den Sattel zu steigen. Auch Wiedereinsteiger, ängstliche Reiter, und ambitionierte Turnierreiter sind bei uns herzlich willkommen.

Die Vor-, und Nachbereitung neben der Reitstunde


Uns ist es sehr wichtig, dass nicht nur die Reitstunde selbst im Vordergrund steht, sondern dass die Kinder lernen, welche weiteren Arbeiten rundum das Pferd außerdem anfallen. Welche Verpflichtungen gehören neben meiner Reitstunde dazu? Dabei spielt das Putzen und auch das Satteln und Trensen eine große Rolle. Die Reitschüler holen selbstständig ihr Pferd von der Weide und erledigen die Vor-, und Nachbereitung unter Beaufsichtigung. Alles in Verbindung mit einem Trainer. Auch das Abäppeln des Reitplatzes und das Fegen des  Putzplatzes gehören dazu.

Unsere Leistungen


  • Reitunterricht für Anfänger und fortgeschrittene Reiter, ängstliche Reiter, Turnierreiter, Wiedereinsteiger
  • Mobiler Reitunterricht / Korrekturreiten
  • Longenunterricht
  • Gruppenunterricht
  • Geführte Ausritte für Anfänger oder Einsteiger
  • Gruppenausritte für fortgeschrittene Reiter
  • Kindergeburtstage zusammen mit den Pferden
  • Kindergarten.- und Tageskinder
  • Wanderritte 
  • Begleitung bei Turnierteilnahme
  • Beratung und Hilfe bei der Ausbildung des eigenen Pferdes bis Klasse L

Über mich

Mein Name ist Katharina Vohwinkel, ich bin 34 Jahre alt, verheiratet und mit meinen Pferden aufgewachsen. Im Background ein tolles familiäres Team.  Bei uns sind alle herzlich willkommen - Anfänger,  fortgeschrittene Reiter oder auch ängstliche Reiter und Wiedereinsteiger, Kinder oder Erwachsene, wir erfüllen jedem seine reiterlichen Wünsche. Außerdem bin ich als mobile Trainerin im klassischen Bereich unterwegs und fahre im Umkreis von 30 km von Stall zu Stall um privaten Reitern den richtigen Weg mit Ihren Pferden aufzuzeigen, Pferd und Reiter zusammenzubringen, die Hilfengebung zu verfeinern, gemeinsam Techniken auszuarbeiten, Anlehungsprobleme zu lösen, Motivation zu steigern und jeden ein Stückchen näher an sein Ziel zu bringen.

 

Seit ich denken kann, habe ich meine eigenen Pferde. Mit 10 bekam ich von meinen Eltern mein erstes Pony geschenkt, das ich selbst ausbildete. Meine  

5 jährige Tochter sitzt selbst auch im Sattel, wird von mir sehr viel unterstützt und wöchentlich trainiert. Unsere 11 eigenen Pferde, darunter 3 Turnierponys und  8 Schulpferde und -Ponys, sind ein Teil meiner Familie, liegen mir sehr am Herzen und sind nicht einfach bloß meine Mitarbeiter. Alle werden gehegt und gepflegt. Ich spare nicht am Chiropraktiker, am Zahnarzt oder Sattler bzw. am Equipment. Artgerechte Haltung, die Pflege und individuelle Fütterung sind mir sehr wichtig. Alle Schulpferde werden wöchentlich Korrektur geritten um gute Lehrmeister für meine Reitschüler zu sein.

 

Feine Hilfengebung, Verständnis und Zusammenhalt, Motivation, Ehrgeiz, gesund Erhaltung der Pferden stehen ganz oben. Gemeinsam mit dem Teampartner Pferd im Einklang sein und eine Freundschaft eingehen, Ziele setzen, eine liebevolle Verständigung, darauf kommt es an.

 

Ich habe selbst Unterricht bei namenhaften Trainern, denn man lernt nie aus, egal in welcher Klasse man reitet. Jeder macht Fehler!

Außerdem sind wir mit unserer Reitschule nach § 11 Tierschutzgesetz geprüft, sodass wir den Reitunterricht auf unserer Reitanlage ausüben dürfen.

 

Bei uns stehen die Pferde ganztags  in verträglichen Herden auf dem Paddock oder auf der Weide und dürfen sich den lieben, langenTag nach Belieben  an den Heuraufen bedienen.  Wir halten nichts von "Massengruppen" im Schulunterricht. Bei uns läuft jedes Pferd max. zwei Reitstunden am Tag und die Gruppen sind überschaubar, bestehen aus 4 -5Reitschülern, um individuell auf jeden Reiter eingehen zu können. Nur so kann man als Reitschüler etwas lernen. Jeder Reiter muss erst einmal in der Bewegung des Pferdes sitzen, seine Balance halten ohne sich am Zügel festzuhalten und ein positives Reitgefühl vermittelt bekommen, bevor er frei im Gruppenunterricht startet. Ich habe die Reitschule Herzenspferd gegründet, um euch mein Erlerntes weiterzugeben, welches ich mir im jahrelangen Training angeeignet habe.

Wir sind kein Verein, es gibt keine Arbeitsstunden oder Mitgliedsbeiträge.

 

Gerne möchte ich euch dabei begleiten und euch eurem Ziel ein kleines Stückchen näher bringen.

 

Sichert euch jetzt euern Platz bei uns!

Wir freuen uns auf euch!                                                                                                                                                                        

Eure Katharina und ihr Team der Reitschule Herzenspferd